Tagesstrukturen

Möchten Sie ihr Kind fürs kommende Schuljahr für die schulergänzende Betreuung anmelden? Nachfolgend das Wichtigste in Kürze.
 

Was ist schulergänzende Betreuung und wer kann sich anmelden?

Ab dem neuen Schuljahr 2024/25 bietet die Gemeinde eine Betreuungseinrichtung an, welche jedem Kind vom ersten Kindergarten bis zur 6. Klasse offensteht. Jedes Kind, welches die Volkschule in Steinen besucht, kann angemeldet werden.
 

Zielsetzung

Die Tagesstrukturen ergänzen und unterstützen die Familien in ihren Betreuungs- und Erziehungsaufgaben und arbeiten eng mit Lehrpersonen und Eltern zusammen. Sie leisten einen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.


Standort und Öffnungszeiten

Die Betreuung findet im ehemaligen Restaurant Kündig – der «Realisierbar» statt. Es stehen zwei Räume zur Verfügung, welche für diesen Zweck kindergerecht eingerichtet werden.

Die Betreuungseinrichtung ist während den 39 Schulwochen von 11.30 Uhr bis um 18.00 Uhr geöffnet. Während der Schulferien und an allen gesetzlichen und kantonalen Feiertagen findet keine Betreuung statt.

Anmeldungsmöglichkeiten und Tarife

Das Angebot der schulergänzenden Betreuung umfasst drei Module. Die Kosten verstehen sich pro Modul und Tag.

Module Mittagstisch: 11.35 – 13.30 Uhr CHF 25.00
Nachmittag lang: 13.30 – 18.00 Uhr CHF 40.00
Nachmittag kurz: nach Schulschluss bis 18.00 Uhr CHF 25.00

Sie wählen bei der Anmeldung die gewünschten Module und die Wochentage aus. Jedes Modul kann separat in Anspruch genommen werden. Die Kinder werden grundsätzlich nur zu den angemeldeten und bestätigten Zeiten betreut. Die Anmeldung erfolgt jeweils auf Beginn eines Schuljahres und gilt für das ganze Schuljahr.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular bis 14. Juni 2024. Die Anmeldungen werden nach Eingangsdatum behandelt. Die definitive Aufnahme wird mittels separatem Schreiben bestätigt.

Die Rechnung für die in Anspruch genommenen Dienstleistungen erfolgt quartalsweise gemäss den festgelegten Tarifen. Dabei wird mit insgesamt 36 Schulwochen pro Schuljahr gerechnet, d.h. 9 Schulwochen pro Quartal.

Rechenbeispiel:
Eine Familie meldet ihr Kind ganzjährig für den Montag für die Module „Mittagstisch“ und „Nachmittag lang“ an. Die Kosten dafür sind CHF 65.00 pro Woche. Die Rechnung beläuft sich also für das Quartal auf CHF 585.00 (9 x CHF 65.00).

 

Kostengutsprachen

Familien können ab Juni ein Gesuch um finanzielle Unterstützung über die Informatikapplikation kiBon beantragen. Für eine erste Einschätzung, wie viel Betreuungsbeiträge einer Familie ungefähr zustehen, kann der Beitragsrechner als Berechnungshilfe dienen. 

Wird das Gesuch um finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde gutgeheissen, erfolgt die Auszahlung der Beiträge jeweils monatlich im Voraus.

 

Module

a. Mittagstisch

Die gemeinsamen Mittagessen stehen im Zentrum und sind Momente der Begegnung. Kinder, Jugendliche und Erwachsene essen, trinken und reden miteinander. Wir achten auf gemeinsame Rituale und Abläufe.

Die Mahlzeiten werden von einem lokalen Lieferanten zubereitet und in speziellen Wärmebehältern angeliefert. Wir bieten eine Verpflegung an, die warm, gesund und ausgewogen ist. Zum Trinken stehen Wasser oder Tee bereit.

Speziellen Ernährungsbedürfnissen aus gesundheitlichen, weltanschaulichen oder religiösen Bedürfnissen versuchen wir so gut es geht entgegenzukommen. Allerdings kann seitens der Betreuungseinrichtung kein Alternativmenü angeboten werden.

Um 13.20 Uhr werden die Kinder in die Schule / den Kindergarten geschickt oder bleiben für den Nachmittag in der Betreuung.


b. Nachmittag lang / Nachmittag kurz

Für Kinder, welche am Nachmittag keinen Unterricht besuchen, steht das Betreuungsmodul «Nachmittag lang» zur Verfügung.

Die Betreuungsräume sind anregend gestaltet, es stehen den Kindern verschiedene Spiele und Bastelmaterialien zur Verfügung. Oft spielen und bewegen sich die Kinder unter Aufsicht im Freien auf der Schulanlage. Die Kinder haben auch die Möglichkeit, die Hausaufgaben in Ruhe zu erledigen.

Im Modul «Nachmittag kurz» im Anschluss an den Schulunterricht steht allen Kindern ein gemeinsames, gesundes Zvieri zur Verfügung. Das Zvieri wird als Zwischenmahlzeit gehandhabt. Das heisst es werden frische Früchte, Gemüse sowie kleine Snacks wie Vollkorngebäck angeboten.

 

Zusammenarbeit

Eine offene und konstruktive Zusammenarbeit zwischen den Betreuungspersonen und den Eltern ist Grundlage für die Arbeit mit den Kindern. Es können Elterngespräche vereinbart werden. Bei schulübergreifenden Themen können auch die Lehrperson oder eine Fachperson zugezogen werden.

 

Absenzen/Abmeldungen

Die Eltern sind für den regelmässigen Besuch ihrer angemeldeten Kinder in der Tagesstruktur verantwortlich.

Die Abmeldung durch die Eltern infolge Krankheit, Schulreise, Klassenlager, etc. erfolgt über Pupil-Connect bis 18.00 Uhr am Vorabend. Kinder, die für die Schule abgemeldet werden, sind automatisch auch bei den gebuchten Angeboten zur schulergänzenden Betreuung abgemeldet.

Kinder, die krank sind, dürfen die Betreuungsangebote nicht besuchen. Im Zweifelsfall entscheidet die Leitung. Erkrankt ein Kind während des Tages, werden die Eltern benachrichtigt und das Kind muss abgeholt werden.

Die vereinbarten Dienstleistungen der Betreuung werden auch bei Abwesenheit des Kindes gemäss Betreuungsvereinbarung in Rechnung gestellt.

Fehlt ein Kind unentschuldigt, nimmt die Betreuungsperson mit den Eltern Verbindung auf.

 

Kontakt

Bei Fragen oder Anliegen steht Ihnen die Leitung der schulergänzenden Betreuung, Frau Manuela Arnet, zur Verfügung.

Mobil: 079 533 91 99        Mail: tagesstrukturen(at)pssteinen.ch

 

Haftung und Sicherheit

Die Gemeinde Steinen bzw. die Schule Steinen schliesst im rechtlich zulässigen Umfang jede Haftung gegenüber dem Kind und seinen Erziehungsberechtigten aus. Sie haftet insbesondere weder für verlorene, beschädigte und gestohlene Gegenstände der Kinder noch für alle von den Kindern verursachten Schadenfälle. Unfall-, Kranken- und Haftpflichtversicherung für die Kinder ist Sache der Erziehungsberechtigten.

Was können Sie noch tun?

Damit ihr Kind am ersten Tag gut vorbereitet ist, üben Sie am besten den Weg zum Kindergarten und der schulergänzenden Betreuungseinrichtung ein paar Mal mit ihm zusammen ein.

Kontakt

Gemeinde Steinen
Tagesstrukturen
Postplatz 8
6422 Steinen
Tel. 079 533 91 99
tagesstrukturen@pssteinen.ch

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt