.

Steiger-Masken

Ansicht zweier Masken von der Seite

In Steinen werden noch heute Wachsmasken nach alter Überlieferung produziert. Hauptsächlich für verschiedenste Fasnachtsgruppen in der Zentralschweiz.

Die Grundlage für die Herstellung von Masken bilden Formen aus Gips. Wachs-Masken sind textiler Art, werden aber mit Wachs weiter verarbeitet. Dadurch leuchtet die Farbe intensiver und die Oberfläche glänzt natürlich. Durch die Körperwärme passt sich die Maske der Gesichtsform an und übernimmt so die Mimik des Trägers. 

Von Hand hergestellte Wachsmasken tragen zum Beispiel die Nüsslerrotten des Talkessels Schwyz und die Sylvesterkläuse in Urnäsch. 

mehr zur Steiner Fasnacht