Hundesteuer

Bernhadinderhund

Für jeden im Kanton Schwyz gehaltenen, mindestens vier Monate alten Hund, hat der Halter in seiner Wohngemeinde die Hundesteuer zu entrichten.

Öffnet externen Link in neuem FensterPortal für Hundehalter

Wann ist die Hundesteuer fällig ?

  • Die Hundesteuer ist alljährlich im Monat Januar oder sobald der Hund vier Monate alt ist, zu entrichten.
  • Abzugeben ist ein gültiger Versicherungsnachweis (Police Privathaftpflichtversicherung).
  • Für bereits gemeldete Hunde erfolgt die Rechnungstellung im Januar.

Die Hundesteuern betragen:

  • Fr. 20.-- für einen Nutzhund *
  • Fr. 50.-- für einen anderen Hund
  • Fr. 150.-- für jeden weiteren Hund

    
* Nutzhund = Zug- und Treibhunde in der Landwirtschaft, Jagdhunde, deren Halter im Vorjahr ein Patent erworben hat

Von der Hundesteuer befreit sind Halter von ausgebildeten Armee-, Lawinen-, Polizei-, Katastrophen-, Schweiss- und Blindenhunde, deren Hunde der Ausbildung entsprechend eingesetzt werden können. Dazu ist vom Hundehalter der Prüfungsnachweis zu erbringen.


Gemeindekassieramt Steinen

Postplatz 8
Postfach 165 
6422 Steinen

Tel. 041 833 81 01
Fax 041 833 81 49
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail